Der Essbereich

Offenes Wohnen und große Fensterflächen - Licht und Luft erheitern das Gemüt
Offenes Wohnen und große Fensterflächen - Licht und Luft erheitern das Gemüt

Im Essbereich sticht eine große farbige Holzmaske ins Auge, eine Urlaubserinnerung aus Sri-Lanka. Wohnen, Essen und Kochen gehen hier fließend ineinander über. Die Stahltreppe wurde als raumwirksames Gestaltungselement bewusst mitten in das Wohngeschehen gesetzt. Sie führt zu einer Brücke, die Schlaf- und Badezimmer erschließt. 

 

Offenes Wohnen - die Stahlbrücke verbindet den Schlaftrakt mit Bad nebst Homeoffice
Offenes Wohnen - die Stahlbrücke verbindet den Schlaftrakt mit Bad nebst Homeoffice

Die moderne Architektur wurde mit Antiquitäten kombiniert. Ein Sekretär mit höchst aufwändigen Schnitzmotiven aus Bali, dazu ein handgefertigtes Aluminium-Relief in seltener 3D-Optik aus der Künstlerstadt Chiang Mai in Thailand. Vor allem die balinesische Handwerkskunst (Schnitzkunst, traditionelle-historische Bali-Malerei, Steinmetzskulpturen etc.) haben sich zu einer spannenden Leidenschaft entwickelt. 

Aufwändige Schnitzkunst aus Bali und ein Aluminium-Panel aus Chiang Mai (Kunsthandwerk)
Aufwändige Schnitzkunst aus Bali und ein Aluminium-Panel aus Chiang Mai (Kunsthandwerk)
Raritäten/Meisterwerke der alten balinesischen Schnitzkunst
Raritäten/Meisterwerke der alten balinesischen Schnitzkunst